Adalbert Stifters Erzählkunst im Spiegel seines humanistischen Erbes

G. Hertling Adalbert Stifters Erzählkunst Cover
Gunter Hertling. Adalbert Stifters Erzählkunst im Spiegel seines humanistischen Erbes. Weidler Buchverlag: 2012. 136pp.
People Involved: 

Hertlings knapp gehaltene Essaysammlung zeichnet textanalytisch Adalbert Stifters vielschichtiges idealphilosophisch-humanistisches Ideengut nach. Vier Essays legen unverkennbar Stifters verhaltene Zeitkritik als sein ästhetisch-pädagogisches Anliegen bloß, zum Teil ausgehend von seiner geschichtsphilosophisch-polemischen Auseinandersetzung mit Friedrich Hebbels Geschichtsdeutung bis zu seiner auf Herder und auf Wilhelm v. Humboldt fundierten Bildunsphilosophie, und zwar als Künstler (Maler), vorzüglich aber als Dichter unter ständiger Einberufung seiner naturwissenschaftlichen ökologisch- symbiotischen, ästhetischen, religionsphilosophischen und pädagogischen Überzeugungen.

Research Type: 
Research Status: 
Completed/published
Related Fields: